Wie kann ich Zugangscodes zu Tickets hinzufügen?

Falls Du Tickets mit besonderen Angeboten erstellen, zu einem reduzierten Preis anbieten, oder einfach vor der Allgemeinheit mit einem Passwort verbergen möchtest, kannst Du dies mit Zugangscodes tun. Wenn Du einen Zugangscode zu einem Ticket hinzufügst, wird dieses Ticket nicht für jeden Besucher Deiner Seite ersichtlich sein. Stattdessen wird es nur Gästen, die im Besitz des Codes sind, angezeigt, nachdem diese auf 'Jetzt Tickets sichern' geklickt und anschließend den Code (im Feld 'Wenn du einen Code hast, gib ihn hier ein') eingegeben haben.

 

Wenn Du Dein Event erstellst oder bearbeitest (Du kannst Deine Events jederzeit bearbeiten, indem Du links oben auf Kalender und anschließend auf Editieren neben dem entsprechenden Event klickst), scrolle zu dem Teil der Seite, wo Du Deine verschiedenen Ticket-Typen definiert hast. Füge einen neuen Ticket-Typen hinzu (oder benutze einen bereits vorhandenen), der nur mit einem Zugangscode zugänglich sein soll, und bestimme dessen Namen, Preis und verfügbare Anzahl. Klicke anschließend auf das kleine Zahnrad ('Weitere Optionen') rechts daneben. Setze ein Häkchen in der folgenden Box:

 

 

Klicke anschließend auf Speichern (um einen Entwurf zu sichern) oder auf Veröffentlichen, um die Änderungen/das Event zu veröffentlichen.

 

Jetzt kannst Du einen Zugangscode zum Ticket-Typen hinzufügen. Klicke dafür in der Navigationsleiste oben links auf Kalender und danach auf Verwalten neben dem entsprechenden Event. Wähle in der Liste links die Option Zugangscode und anschließend auf den orangefarbenen Button Zugangscode erstellen. Setze ein Häkchen neben den oder die Ticket-Typen, für die Du den Zugangscode aktivieren möchtest und bestimme den Code:

 

Klicke schließlich auf Erstellen, um den Zugangscode zu erstellen.

 

*Bemerke: Das Limit der Tickets, die mit dem Zugangscode gekauft werden können, beschränkt die Gesamtanzahl der Tickets, die mit dem entsprechenden Code gekauft werden können, und nicht wie oft der Code verwendet werden kann. Wenn ein Code beispielsweise ein Limit von 2 Tickets hat, und ein Kunde versucht 3 oder mehr Tickets in derselben Bestellung zu kaufen, wird diese Transaktion abgelehnt werden.

 

 

 

 

Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen